Wir sind Experten für Lösungen und Services im Informationsmanagement

 
 
 
Marktführer aus allen Branchen vertrauen auf unsere Dienstleistungen

Kunden

SAP America

  • SAP Enterprise Learning Platform nutzt DITAworks Map-Editor

Die Entscheidung DITA in einem Unternehmen einzuführen, erfordert im nächsten Schritt die Auswahl der richtigen Tools, um den optimalen Nutzen zu erzielen. Ferner sollten sich diese Tools leicht in die bestehende Infrastruktur einpassen lassen. Mit ihrer umfassenden, skalierbaren und erweiterbaren DITA-Dokumentationslösung erfüllten *instinctools und ihr Partner Componize genau diese Anforderung. Diese gemeinsame Lösung besteht aus der bewährten und integrierten Authoring-Plattform DITAworks von *instinctools und dem DITA CMS von Componize. Gemeinsam ergeben sie die vollständigste DITA Lösung am Markt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Fallstudie zu SAP.

Fujitsu EST

  • Fujitsu Enabling Software Technology GmbH
    entscheidet sich für DITAworks

Die Fujitsu Enabling Software Technology GmbH setzt DITAworks als Software für die Dokumentation auf DITA-Standard ein. Zusammen mit *instinctools hat Fujitsu EST GmbH das Produkt DITAworks in verschiedenen Projekten ausgiebig getestet. Die Ergebnisse aus der praktischen Anwendung in einem großen Unternehmen haben dazu beigetragen, die Qualität und Serienreife unserer Software zu optimieren.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Fallstudie zu Fujitsu.

Hubert Burda Media

  • Cross-Media-Lösung für Hubert Burda Media

*instinctools entwickelte für Burda Digital Systems einen konsolidierten Content-Pool basierend auf Single-Source-Prinzipien. Diese  Lösung übernimmt die Standardisierung und Integration verschiedener Medienformate und bietet eine Vielzahl von Schnittstellen zur weiteren Distribution aus dem konsolidierten Content-Pool. Das System ist für komplexe Datenintegration geeignet und folgt dem Prinzip des Single-Source Publishing. Dies bedeutet, dass Inhalte aus einer Quelle an verschiedene Zielmedien in unterschiedlichen Kontexten geliefert werden können.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Fallstudie zu Burda.

Daimler AG

  • Globus Hilfesystem verwendet Web Authoring Tools

Die Daimler AG führte weltweit eine auf unserer Software basierende Lösung ein, um die Benutzer ihres Global Buying System “Globus” effektiv zu unterstützen. Diese Lösung ermöglicht es, Inhalte zu erstellen, zu ergänzen, zu übersetzen, zu verteilen, und erleichtert die Suche und Speicherung. Die Inhalte finden in verschiedenen Formaten Verwendung, wie zB: in der Online-Hilfe, im Benutzerhandbuch, im  Training Manual, in den FAQ und im Download Center. Die Inhalte werden nach dem internationalen DocBook Standard erstellt, in mehrere Sprachen übersetzt und im Intranet der Daimler AG veröffentlicht.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Fallstudie zu Daimler Globus.

Acrolinx GmbH

  • *instinctools liefert Eclipse Plug-in für acrolinx IQ™

acrolinx IQ™ ist ein Informations-Qualitätsmanagement-Produkt, das entsprechende Sprachstandards bereitstellt, wodurch eine konsistente Produktkommunikation im gesamten Unternehmen möglich wird. Bereits bei der Erstellung von Text und Inhalten, prüft diese Technologie in Bezug auf Grammatik, Wortwahl und Satzbau und bietet entsprechende Korrekturvorschläge. *instinctools hat erfolgreich ein Plug-in für die acrolinx GmbH entwickelt, so dass alle Merkmale von acrolinx IQ™ jetzt auch bei der Prüfung von Inhalten in Eclipse Entwicklungen als Ergebnis dieser neuen Eclipse / RCP Schnittstelle überprüft werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung *instinctools liefert Eclipse Plug-in für acrolinx IQ™.

Vox Generation Limited (VoxGen)

  • Produktentwicklung für
    Voice Self-Service-Software

Die Applikationen von VoxGen basieren auf der Eclipse-Technologie und die Produktentwicklung wird von VoxGen selbst durchgeführt. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Projekt-Implementierungen, musste VoxGen seine Zahl an hoch qualifizierten Entwicklern kurzfristig erhöhen. Das Entscheidende für VoxGen war, mit Entwicklern zusammenzuarbeiten, die über Erfahrung in der Eclipse-Technologie verfügen und sich infolgedessen schnell in die Rahmenarchitektur von VoxGen einarbeiten können, selbständig arbeiten und qualitativ hochwertige Projektergebnisse fristgerecht liefern. Ein Team von *instinctools machte sich schnell mit den Rahmenbedingungen der VoxGen Entwicklung vertraut und passte ihre Entwicklungsplanung an die Vorgaben an. Das Projekt wurde in der vorgegebenen Zeit, unabhängig und eigenständig umgesetzt. Die Projektzusammenarbeit sollte iterativ erfolgen und wurde in vier Iterationen abgeschlossen. Auf Grund der Qualität der von uns entwickelten, fristgerecht gelieferten Lösung, die im gesetzten Budgetrahmen lag, konnte VoxGen seine gesteckten Ziele – wie vorgesehen – erreichen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Fallstudie zu VoxGen.

 

Kommentare sind geschlossen.